FANDOM


Kandidaten ist die zweite Folge der vierten Staffel und insgesamt die einundsiebzigste Folge von Arrow. Die Folge hat von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren[1] bekommen.

Folgenbeschreibung des SendersBearbeiten

Jessia Danforth ist eine alte Bekannte von Oliver und seiner Familie. Sie erzählt ihm, dass sie als Bürgermeisterkandidatin antreten will. Er macht sich große Sorgen wegen ihrer Entscheidung, weil die letzten drei Bürgermeister ermordet wurden. Jessica lässt sich nicht beirren und verkündet ihre Entscheidung öffentlich. Oliver und Speedy versuchen alles, um ihr Leben zu schützen. Thea muss eine schwerwiegende geschäftliche Entscheidung treffen … (Text: RTL Crime)

Handlung der Folge Bearbeiten

Nachdem sie ein Team von Ghosts besiegten, die die Wasseraufbereitungsanlage von Star City in die Luft sprengen wollten, macht sich Oliver Sorgen um Thea, die er für zu aggressiv hält und die Gefahr besteht, einen Gegner zu töten. Sie versichert ihm, dass sie weiß, wo die Grenze ist.

Bei einem Besuch erzählt Jessica Danforth Thea und Oliver, dass sie sich als Bürgermeisterin bewerben will. Sie ist inspiriert durch die Sendung des Green Arrow und die Erinnerung an ihre Mutter. Als sie es im SCPD öffentlich bekannt gibt, wird die Versammlung angegriffen. Thea und Oliver retten Jessica vor einem Angreifer, doch er entkommt. Der Angreifer ist nicht wie andere Ghosts maskiert, und sie können Fingerabdrücke finden, aber es scheint, als hätte der Mann extreme Anstrengungen unternommen, um sie zu verdecken. Oliver glaubt, dass das Team helfen muss, Jessica zu schützen, aber Laurel denkt nicht, dass Captain Lance sich dafür entscheiden wird. Sie hat recht; Quentin glaubt immer noch nicht, dass Selbstjustiz die Antwort ist.

Bei Palmer Technologies entdeckt Felicity, dass sich das Unternehmen in einer Notlage befindet, und der Vorstand teilt mit, dass sie trotz ihrer Proteste eine große Anzahl von Arbeitern entlassen muss. Sie trifft sich persönlich mit Curtis Holt, einem Mitarbeiter, dessen Algorithmus verwendet wurde, um festzustellen, wer entlassen werden sollte. Er enthüllt, dass dies nie seine Absicht war. Der Algorithmus sollte zeigen, welche Mitarbeiter Lohnerhöhungen erhalten sollen. Die Angestellten hatten gehofft, dass Felicitys Rückkehr die Dinge ändern würde, aber Felicity sieht vorerst keinen Ausweg. Curtis Name steht auch auf der Liste und er versucht, sie dazu zu bringen, sich besser zu fühlen.

Bei einem Wacheinsatz verrät Diggle Laurel, dass er der Meinung ist, dass Damien Darhks "HIVE" mit H.I.V.E., der Organisation, die Deadshot beauftragt hat, um seinen Bruder zu töten, identisch ist, und dass er sie seit zwei Jahren heimlich beobachtet. In der Zwischenzeit trifft Darhk den Mann, der Jessicas Kandidatur angegriffen hat, Lonnie Machin, der den Auftrag übernahm, um sich H.I.V.E. anzuschließen. Darhk sagt ihm, dass er versagt hat, aber Machin bittet um mehr Zeit. Darhk stimmt zu, warnt ihn jedoch, dass H.I.V.E. niemandem eine dritte Chance gewährt.

Olver und Thea suchen Machin, dabei bricht sie den Arm eines Drogendealers, der ihre Autorität anzweifelt. Zurück im Hauptquartier entdeckt Felicity schließlich Lonnies Identität aus seinen restaurierten Fingerabdrücken, gerade als Oliver Thea wütend mit ihrem jüngsten Verhalten konfrontiert. Thea verliert die Beherrschung und greift Oliver an, der enthüllt, dass Malcolm ihn vor möglichen Nebenwirkungen der Lazarus-Grube warnte. Laurel will mehr wissen und spricht später mit Thea, die ihr von der Lazarus-Grube erzählt.

Oliver besucht Jessica am SCPD; Sie weigert sich, die Kandidatur zu beenden und glaubt, dass Star City neben dem "Green Arrow" jemanden in der Öffentlichkeit braucht, um die Menschen zu begeistern. Dann entdecken sie, dass Madison Danforth entführt und der Polizeischutz ermordet wurde. Jessica macht einen verzweifelten Medienaufruf, während Oliver Captain Lance die Identität von Lonnie Machin preisgibt und ihn bittet, das Team helfen zu lassen. Inzwischen trifft Lonnie Darhk, der seine Bemühungen nicht zu schätzen weiß. Er glaubt an die Ordnung, aber Lonnie ist schlampig und repräsentiert Anarchie. Darhk befiehlt ihm, sein Durcheinander aufzuräumen. Quentin besucht daraufhin Darhk, wütend über die Entführung und kündigt seinen Deal, aber Darhk bedroht Laurel um Quentin daran zu erinnern, dass er jetzt nur eine Wahl hat. Dann gibt er Quentin die Adresse, an der Lonnie Madison festhält, und bezeichnet die Entführung als "schlechten Geschmack". Quentin gibt die Adresse an Oliver und bittet ihn zu beweisen, dass die Dinge jetzt wirklich anders sind.

Team Arrow kommt gerade rechtzeitig an, Diggle und Laurel bringen Madison in Sicherheit, während Oliver und Thea Lonnie nachgehen, der sie beide betäuben kann, aber Thea erholt sich und nachdem sie Lonnie in ein Regal aus brennbaren Chemikalien getreten hat, setzt sie Lonnies eigenen Betäubungsstab gegen ihn ein und setzt ihn in Brand. Sie sieht zu, wie er brennt und lacht, bis Oliver die Sprinkler des Lagerhauses loslässt, um ihn zu retten, und Thea erkennt, was sie getan hat. Nach ihrer Wiedervereinigung mit Madison an der SCPD gibt Jessica bekannt, dass sie ihre Kandidatur zurückziehen wird.

Zurück bei Palmer Tech konfrontiert Felicity den Vorstand, nachdem sie alle entlassenen Mitarbeiter neu eingestellt hat. Sie behauptet, sie habe revolutionäre Arbeit von Holt entdeckt, die das Unternehmen retten wird, aber das ist nur eine Behauptung - sie wettet, dass Holt genial genug ist, vor der nächsten Hauptversammlung in sechs Monaten etwas zu erfinden.

Oliver besucht Thea, die erkannt hat, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Oliver entschuldigt sich, dass er ihr nicht sofort von der Grube erzählt hat, und Laurel schlägt vor, dass sie Thea für eine Pause aus der Stadt holt. Nachdem Oliver gegangen ist, enthüllt Laurel ihren tatsächlichen Plan: nach Nanda Parbat zu gehen, um die Hilfe von der Liga der Assassinen zu suchen. Laurel ist mit Theas Hilfe auf den Friedhof gegangen - um Sara auszugraben.

Später entkommt Lonnie dem Polizeigewahrsam trotz seiner Wunden, ermordet den Begleitschutz und lässt ein Anarchie-Symbol auf dem Krankenwagen stehen. Oliver sagt Felicity, dass er als Bürgermeister kandidieren wird, um die Dinge wirklich anders zu machen.

Rückblende (5 Jahre)Bearbeiten

Bei Olivers Rückkehr nach Lian Yu tötet er die Wache, die ihn entdeckt hat, und dann erhält er den Befehl, "sich auf die Infiltration vorzubereiten". Er findet eine Opiumfarm, die von weiteren Männern überwacht wird, und verkleidet sich. In einem Minenfeld zieht er zwei weitere Wachen an, von denen er sich verhören lässt. Er behauptet, er sei auf der Insel gewesen, seit sein Boot vor drei Jahren zerstört wurde. Sie bringen ihn zu Reiter, der ihn erkennt; Der Baron weigert sich, ihn gehen zu lassen, bietet ihm jedoch einen Job an, der seine tote Wache ersetzt. Später bricht einer der Landarbeiter zusammen und Oliver schließt sich den anderen Wachen an und verlangt, dass er wieder arbeiten soll.

Besonderheiten Bearbeiten

  • Thea erfährt was mit ihr in Nanda Parbat geschehen ist
  • Laurel erkundigt sich über die Lazarusgrube bei Thea
  • Thea erwähnt ihre Entführung durch Slade Wilson
  • Felicity besteht auf einen Tarnnamen

Trailer Bearbeiten

Arrow 4x02 Promo "The Candidate" (HD)

Arrow 4x02 Promo "The Candidate" (HD)

Arrow - Episode 4x02 The Candidate Sneak Peek 1 Arrow MrTerrific Olicity

Arrow - Episode 4x02 The Candidate Sneak Peek 1 Arrow MrTerrific Olicity

Trivia Bearbeiten

  1. FSK