FANDOM


Ralph Dibny ist ein ehemaliger Detective, der sich als Privatdetektiv selbstständig gemacht hat.

BiographieBearbeiten

Detective beim CCPDBearbeiten

Im Jahr 2013 hat Ralph den Mord an Judy Gimlin ermittelt. Judy wurde erstochen, wobei ihr Ehemann Reagan als Hauptverdächtiger angesehen wird. Ralph ist davon überzeugt, dass der Ehemann die Beweise so stark manipuliert hat und legt ein Messer mit den Fingerabdrücken des vermeintlichen Täters zu den Beweisen. Barry untersucht im Rahmen seines Aufgabenbereichs die Tatwaffe etwas genauer, was durch den Mord an seiner Mutter begründet ist. Barry kann schließlich beweisen, dass das gefundene Messer nicht die Tatwaffe ist und Ralph die Beweise verfälscht hat.

Aufgrund dieser Aussage wird Ralph unehrenhaft entlassen. Schließlich gehen beide Männer im Zorn auseinander. Ralph bleibt nichts anderes übrig und gründet seine eigene Detektivkanzlei, die allerdings nur mäßig gut läuft.

GruppenzugehörigkeitenBearbeiten


AktuellBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.